NOUS UTILISONS DES COOKIES

En poursuivant votre navigation sur le culturoscoPe site vous consentez à l’utilisation de cookies. Les cookies nous permettent d'analyser le trafic, d’affiner les contenus mis à votre disposition et renseigner les acteurs·trices culturel·le·s sur l'intérêt porté à leurs événements.

samedi 1 février 2020 – 11:00

Théâtre

Théâtre de la Grenouille

MÜCKE UND DIE NACHT IM MARMELADENGLAS

La Grenouille - Bienne
Samstag, 01.02.2020, 11h00

Ein Figurentheater über die Angst vor dem Anderssein und die Kraft einer grossen Freundschaft.
Mücke, der eigentlich gar nicht Mücke heisst, geht nicht gern zur Schule. In seiner Klasse mag ihn keiner. Und seit ihn seine Mitschüler mit Nelly, der Neuen, gesehen haben, ist alles noch schlimmer. Aber wirklich schlimm wird es, wenn es Nacht wird, die Albträume ihn in seinem Zimmer besuchen und Mücke am liebsten gar nicht mehr schlafen möchte. Bis Mücke eines Nachts etwas Geheimnisvolles unter seinem Bett findet, nämlich die kleine Nacht, und sie kurzerhand in ein Marmeladenglas einsperrt. Mücke ahnt nicht, wie sehr er damit die ganze Welt auf den Kopf stellt, als plötzlich die Tageszeiten durcheinandergeraten. Doch zum Glück ist da noch Nelly, die Mücke hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen und seine eigene Stärke zu erkennen.

Die Nachbarn, das sind Priska Praxmarer und Dirk Vittinghoff, die seit vielen Jahren in der freien Theaterszene der Schweiz tätig sind. In ihren Stücken arbeiten sie mit wechselnden Formationen zusammen, hauptsächlich mit der Schauspielerin Vivianne Moesli und dem Schauspieler Philippe Nauer.



[gallery ids="558,560,562,564,566"]

Au même endroit
Cela pourrait aussi vous intéresser